Jetzt Transporter Vermietung in Hamburg und München online prüfen

Wenn nach dem Kauf einer Immobilie in Angriff genommen werden soll und der Großteil der Arbeiten in Eigenregie erledigt werden soll, kommen die meisten Eigentümer wohl nicht umhin, einen Transporter einer Vermietung zu buchen, um Werkzeuge, Maschinen und das benötigte Material zum Ort der Renovierungsarbeiten zu transportieren.

Für dieses Vorgehen spricht in erster Linie die Tatsache, dass man so die Verschmutzung des eigenen Fahrzeugs verhindern kann. Baustaub und all die anderen üblichen Verschmutzungen, die bei handwerklichen Tätigkeiten entstehen, setzen sich schnell im Stoff fest, so dass die porentiefe Reinigung kaum möglich.

Außerdem sind viele Maschinen so sperrig, dass sie entweder gar nicht erst in den Pkw passen oder aber zu Beschädigungen am Wagen führen können. Zum anderen lohnt es sich schon deshalb, einen Transporter über eine Vermietung zu buchen, weil man auf diese Weise alles mit einer einzigen Fahrt erledigen kann.

Das ständige Hin- und Herfahren zwischen der Baustelle und dem Baumarkt ist nun einmal ein nicht unerheblicher zeitlicher Faktor. Wer die Arbeiten neben dem normalen Berufsleben durchführt, kann ein Lied davon singen, wie schnell die Zeit vergeht, ohne dass man wirklich etwas geschafft hat.

LKW AutovermietungKosten senken statt Mehrausgaben durch den gemieteten Transporter?

Leider findet sich nicht in jedem Bekanntenkreis ein geeignetes Fahrzeug. In den allermeisten Fällen bleibt Verbrauchern deshalb auch im Rahmen eines Umzugs kaum etwas anderes übrig, als sich den Transporter bei einer Vermietung zu besorgen, um Möbel, Kartons und die – dies fällt vielfach erst bei der Planung in vollem Umfang auf – zahllosen anderen Dinge in die neue Wohnung zu schaffen. Umzüge sind in vielen Fällen regelrechte Zeitfresser. Da sollte wenigstens der Transport des Eigentums nicht mehr Zeit als nötig in Anspruch nehmen.

Abgesehen davon: Wenn Sie sich für die Reservierung eines Wagens der Transporter Vermietung entscheiden, können Sie mit etwas Glück sogar noch Geld sparen, auch wenn dies zunächst aufgrund der zu erwartenden Mietkosten vielleicht etwas widersprüchlich erscheinen mag.

Tatsächlich jedoch können die zahlreichen Transportfahrten mit dem eigenen Wagen unterm Strich teurer werden, als wenn Sie alles mit einer einzigen Fahrt des voll beladenen Miet-Transporters erledigen.

Die Fahrt zur Tankstelle ist heutzutage für Autobesitzer nicht selten ein echtes Ärgernis dank der ständig steigenden Kraftstoffpreise. Durch die geschickte und insbesondere frühzeitige Fahrzeugreservierung bei der Transporter Vermietung halten Sie die Gesamtkosten vergleichsweise gering.

Aufgepasst bei den Kosten pro Extra-Kilometer

Zu den wichtigen Aspekten bei der Reservierung gehört unter anderem die Frage nach den Kilometern als Inklusiv-Leistung unentgeltlich zum Service der Transporter Vermietung gehören. Die Unterschiede zwischen den Kilometer-Angeboten der Autovermietungen mögen normalerweise eher gering sein.

Dafür liegen zwischen den Kosten pro zusätzlich gefahrenem Kilometer schnell Welten. Bei der einen Transporter Vermietung kostet der Extra-Kilometer vielleicht nur 30-40 Cent, andere Anbieter stellen jedoch deutlich höhere Pauschalen in Rechnung.

Der perfekte Umzugswagen: Wie viel habe ich eigentlich zu transportieren?

checkliste lkw mietenWelche Vermietungen diesbezüglich die besten Konditionen anbieten, erfahren Internetnutzer am schnellsten und zuverlässigsten entweder direkt über die Webseiten der verschiedenen regionalen und überregionalen Transporter Vermietungen oder durch den Besuch eines Vergleichsportals. Auch zu dieser Thematik gibt es Seiten im WWW, die eine große Hilfe bei der Angebotsauswahl darstellen können. Zudem erfahren Mieter in spe, welche Erfahrungen andere Kunden der Anbieter in der Vergangenheit gemacht haben.

Ein wichtiger Tipp vieler Verbraucher, die früher schon einmal Produkte der Transporter Vermietung in Anspruch genommen haben, bezieht sich auch unmittelbar auf die Möglichkeit der Online-Reservierung. Wer diesen Weg zur Buchung eines Transporter nutzt, hat besonders gute Chancen, durch Sonder- und Frühbucherangebote die eigenen Ausgaben relativ gering zu halten.

Rabatte bei der Transporter Vermietung durch Clubmitgliedschaften und andere Vertragspartner

Frühbucherrabatt Lkw mietenNoch preiswerter kann es bei der Transporter Vermietung werden, wenn Sie bei einem Kooperationspartner der betreffenden Autovermietung ebenfalls als Kunde geführt werden. Rabatte dieser Art sind beispielsweise durch die Kreditkartengesellschaft, Verlage oder natürlich die großen Automobilclubs erhältlich. Können die Rabatte sogar auf Sonderangebote angerechnet werden, ist die Einsparung mitunter beträchtlich.

Die frühe Transporter-Buchung macht sich fast immer bezahlt

Die bereits erwähnten Frühbuchertarife sind jedoch in der Regel der beste Weg, um die Mietkosten im Vergleich nur kurzentschlossenen Reservierung zu senken. Um Bis zu 50 % geringe Leihgebühren bieten die Transporter Vermietungen vielfach an, wenn die Kunden schon Wochen vor dem Termin eine Reservierung vornehmen. Denn auch für die Autovermietung stellt diese Planungssicherheit einen großen Vorteil dar.

Während der Kunde durch die frühzeitige Buchung sichergeht, dass am großen Tag ein Fahrzeug der passenden Größe (Ansprüche entstehen durch die Buchung meist nur bezüglich der Fahrzeugklasse -> das exakte Fahrzeug aus der Werbung muss nicht zur Verfügung gestellt werden, was den bekannten Hinweis „Abbildung ähnlich“ in den Angeboten erklärt) bereitsteht, hilft die rechtzeitige Reservierung den Unternehmen in logistischer Hinsicht bei der präzisen Kalkulation des Fahrzeugs in den Niederlassungen.

Welche Größe sollte das Fahrzeug haben?

An dieser Stelle sei nun auch der wohl wesentlichste Punkt bei der Reservierung eines Fahrzeugs von der Transporter Vermietung aufgegriffen. Alle Tipps helfen nur sehr bedingt, wenn die Kunden sich vorab keine Gedanken darüber gemacht haben, wie groß der Mietwagen eigentlich sein sollte.

Übereifer kann sich diesbezüglich als großer Fehler erweisen, wenn der Miet--Transporter am Ende zwar günstig scheint, dafür aber leider viel zu groß oder – im Normalfall noch weitaus schlimmer – deutlich zu klein ist, um nicht zig Mal zwischen alter und neuer Wohnung wechseln zum müssen, bis endlich alle Besitztümer in den zukünftigen eigenen vier Wänden angekommen sind.

Ein zu kleines Fahrzeug verursacht unerwartet hohe Ausgaben für den Kraftstoff (s. Hinweis auf Inklusiv-Kilometer), während der zu groß gebuchte Transporter von der Transporter Vermietung einer unnötigen Verschwendung von Lagerkapazitäten gleichkommt.

Glück im Unglück haben Sie als Mieter in einem solchen Fall, wenn Sie durch Zuladungen anderer Verbraucher nicht nur den freien Stauraum im Transporter ausschöpfen, sondern so zusätzlich die anfallenden Kosten für die Buchung bei der Transporter Vermietung aufteilen können.

Die fehlerhafte Reservierung bezüglich der Fahrzeuggröße kann jedoch meistens mit Hilfe der Transporter Vermietung selbst verhindert werden. Auf Nachfragen, in Broschüren sowie auf ihren Internetseiten erteilen die Vermietungen zumindest näherungsweise Auskunft darüber, welches Fahrzeug für welche Wohnungsgröße am besten geeignet ist.

Und wenn alle Stricke reißen, muss man eben doch ein zweites Mal fahren. Bei den Kosten und der Zeit, die ein Umzug in Anspruch nimmt, kommt es doch am Ende auch nicht mehr auf etwas mehr Aufwand an. Spätestens, wenn man sich richtig eingelebt hat, ist nicht mehr wichtig, wie viel Geld man der Transporter Vermietung gezahlt hat. Auf den Preisvergleich verzichten sollten Sie aber dennoch nicht.

  • Ratgeber für Umziehende
  • Ummelden.de - Der Umzugsratgeber
  • Hier Halteverbot beantragen!
  • Halteverbot beantragen
  • Lkw-mieten.de ist Partner von Sixt