Autovermietung Transporter – Tipps für die Anmietung von Umzugswagen

Umzüge sind im Grunde mindestens genau so verschieden, wie die Menschen, die sie durchführen und bewältigen müssen. Das liegt nicht einzig und allein daran, dass die umziehenden Personen zum Teil gänzlich unterschiedliche Vorstellungen davon haben, wie man einen Wechsel des Wohnumfeldes möglichst entspannt bewerkstelligt. Ein wesentlicher Grund dafür, dass kein Umzug wie der andere aussieht, ist vor allem darin zu finden, dass sich die Wohnungen selbst unterscheiden und nicht immer alle Möbelstücke aus der früheren Wohnung auch in der neuen Behausung Platz finden.

Insbesondere in solchen Fällen, in denen zwei oder mehrere kleinere Haushalte zu einem großen zusammengeführt werden sollen, müssen meist alle Beteiligten an der einen oder anderen Stelle Abstriche machen. Die Auswahl der geliebten Möbelstücke, die einer derartigen Haushaltszusammenlegung zum Opfer fallen müssen, ist nicht immer ganz leicht.

So ist es nicht selten üblich, dass zunächst einmal das gesamte Mobiliar die Reise in die zukünftige Wohnung antritt, bevor aussortiert werden kann. Und gerade bei großen Möbelmengen ist die sorgfältige Auswahl der richtigen Autovermietung nichts, was man auf die sprichwörtlich leichte Schulter nehmen sollte.

Aber natürlich ist die Buchung des Umzugswagen bei der Autovermietung auch für alle anderen Verbraucher eine wichtige Formalität, an die möglich früh gedacht werden sollte. Gerade in der üblicherweise als Hochphase der Umzugsplanungen beliebten Zeit zwischen Frühjahr und Spätsommer sollte die Reservierung der Fahrzeuge lieber ein paar Wochen zu früh geschehen, um nicht erst ein paar Tage vor dem Umzug daran wieder daran zu denken, dass man wohl doch eine nicht unerhebliche Kleinigkeit vergessen hat.

Planen Sie Mietwagenbuchungen so früh wie möglich!

Mietwagen buchenUmzüge werden mehrheitlich in den eher warmen Monaten des Jahres durchgeführt, dementsprechend sollten Verbraucher hierbei unbedingt frühzeitig überlegen, zu welchem Termin man eine Buchung bei der Autovermietung vornehmen möchte. Eine solche Planung sollt sich bekanntlich auch in anderer Hinsicht.

Steht schon Wochen vor dem großen Tag fest, wann gepackt, transportiert und eingeräumt werden soll, können sich die freiwilligen Helfer das besagte Datum rechtzeitig rot im Kalender markieren, um auch wirklich Zeit zu haben und mit anpacken zu können. Denn der Umzug ist selbst mit der besten Autovermietung als Partner an der Seite nur so gut wie das Team, das mit helfender Hand hilft, alles von der alten in die neue Wohnung zu bringen.

Glücklich schätzen dürfen sich diejenigen, die eine Spedition mit dem Umzug betrauen können. Doch schon aus Kostengründen bleibt eine solche Umsetzung für die allermeisten Menschen wohl nur ein Traum. Zumal vielfach auch der Wunsch, jederzeit alles unter Kontrolle haben zu wollen, Verbraucher dazu führt, lieber mit einem Transporter von der Autovermietung alles selbst in die Hand zu nehmen.

Dass die mehrfach betonte frühzeitige Buchung eines geeigneten Umzugswagens von einer der vielen Autovermietungen kaum genug wertgeschätzt werden kann, dafür wiederum sprechen mehrere Argumente. Zum einen ist die Chance, das ideale Fahrzeug zu finden, aus logischen Gründen deutlich größer, wenn die Angebote nicht erst kurz vor Tores Schluss verglichen werden.

Die größte Auswahl bietet sich den Kunden der Autovermietungen, wenn sie einige Wochen (empfohlen werden von Experten meist Zeiträume zwischen zwei und vier Wochen) vor dem Umzugstermin Angebote einholen. Zudem kann der Vergleich deutlich entspannter erledigt werden, so dass man keines der immer wieder zu findenden Schnäppchenangebote der Branche übersieht.

Nutzen Sie Angaben zur Kapazität der Fahrzeuge, um bedarfsgerecht zu buchen!

Da viele Verbraucher nur sehr schlecht einschätzen können, wie groß der Umzugswagen sein sollte – denn wie oft steht schon ein Umzug vor der Tür – bietet eigentliche jede Autovermietung Anhaltspunkte als ergänzende Angabe zu den Maßen der Transportfahrzeuge. Anhand durchschnittlicher Werte erfahren die interessierten Verbraucher, welcher Wagen geeignet ist, um das Mobiliar aus zwei, drei oder mehr Zimmern mit einer einzigen Fuhre fortzubewegen.

Allerdings darf nicht vergessen werden, dass es sich bei diesen Angaben nur um Richtwerte handelt. Wie viele Möbelstücke letztlich in den Mietwagen passen, hängt einerseits von der Sperrigkeit der Möbel ab, ein wesentliches Kriterium für die optimale Nutzung des Stauraums ist jedoch zudem das logistische Geschick der umziehenden Fahrzeugmieter.

Kilometerpauschalen können Mehrkosten auslösen!

Die Preise betreffend können einige Faktoren helfen, die Investitionen in einem erträglichen Rahmen zu halten. Auch hier ist die rechtzeitige Buchung bei der Autovermietung gefragt, denn kurzfristiger Bedarf verursacht oftmals höhere Kosten – und zwar schon deshalb, weil die Kunden im Ernstfall damit Vorlieb nehmen müssen, was die anderen Kunden der Autovermietungen ihnen übrig gelassen haben.

Mietwagen kostenAuch die Distanzen zwischen alter und neuer Wohnung haben Einfluss auf die Kosten für den Mietwagen. Mehrheitlich sehen die Tarife der Vermietungen ein bestimmtes Kontingent an Gratis-Kilometern vor. Wird diese Kilometer-Menge aber überschritten, werden je zusätzlichem Kilometer Extra-Gebühren berechnet. Denken sollten die Mieter auch an das Tanken des Wagens.

Fast jede Autovermietung verlangt von ihren Kunden, dass der Wagen zum vereinbarten Übergabetermin voll getankt ausgehändigt wird. Geschieht dies nicht, tankt die Vermietung den Wagen selbst, kalkuliert je getanktem Liter Kraftstoff aber meist deutlich höhere Kosten. Aufschläge von 100% sind keineswegs unüblich. Diese Mehrausgaben lassen sich durch einen kurzen Tankstopp problemlos vermeiden.

Wo es zu welchem Moment besonders gute Angebote für den Mietwagen gibt, können Internetnutzer zu jedem Zeitpunkt aus dem Online-Vergleich ablesen. Dort werden die unterschiedlichen Kostenmodelle direkt miteinander verglichen, die Verbraucher können anhand ihrer (möglichst) genauen Angaben zum individuellen Bedarf eine Filterung vornehmen. Ist die Einschränkung in gewünschter Weise umgesetzt, können sich die Vergleichsnutzer per Link auf die Seiten der jeweiligen Autovermietung durchklicken und ihre Reservierung in wenigen Schritten online vornehmen, ohne dass langwieriges Verweilen in der Telefon-Hotline der Autovermietungen nötig ist.

  • Günstige Umzugskartons
  • Ummelden.de - Der Umzugsratgeber
  • Umzüge günstig finanzieren
  • Halteverbot beantragen
  • Lkw-mieten.de ist Partner von Sixt